Subscribe to the newsletter Zum Newsletter anmelden Ariane Zappe
Artikelnummer ISy-S1 Kategorie

ImmunSymbiosis from A-Z | Season 1 (german)

119,00

Language: German

Watch the new series by Ariane Zappe now!

 

The time has come – the long-awaited first season is now available!

We are looking forward to starting this adventure with you and are thrilled with the way Ariane Zappe breaks down the ImmunSymbiosis into individual steps.

 

Simple, understandable and well explained.

We wish you lots of fun!

 

#BeInspired

Total duration
approx. 6,5h
Number of episodes
14
Activation period
9 months

*See ” Additional information” for more information on booking

*See ” Additional information” for more information on booking

Should it be a gift?

Season 1 is also available as a gift! We will be happy to create an individual gift voucher for you. Simply select the option at checkout and let us know to whom the voucher should be addressed. You will receive the voucher conveniently by e-mail within 24 hours.
Enjoy your time on our premises!
The entire SophiaMatrix team wishes you lots of fun with it.
P.S.: The recipient can redeem the voucher by simply contacting us at info@sophiamatrix.de and stating the voucher code, their e-mail address, their name and the desired activation date.

Organizer

SophiaMatrix Training UG
info@sophiamatrix.de

Speaker

Ariane Zappe
Health practitioner
www.ariane-zappe.de
Foundation and management of SophiaHealth® Institute Kaufbeuren

Location

Your living room
In a place so comfortable that even the sofa cushions are jealous – or maybe even on an expedition through the unexplored territory of your living room!

!2024!

The perfect start to the new year.
The first season of the new series started just in time for 01.01.2024!

 

Season 1 The journey begins

Many of us no longer feel comfortable with the thought of constantly having to fight viruses and bacteria. In recent years in particular, we have been at war with microbes more than ever before. It is high time for a rethink – for a reverse thrust on all engines. The basis of our medicine, declaring microbes to be pathogens and enemies, has brought us chronic diseases.

A new foundation and, building on this, a new model of our immune system and our body, the ImmunSymbiosis, can answer many questions. All the ingenious developments of our modern medicine find their place here in a new context.

 

A model that can also create a symbiosis between the different branches of medicine.

 

Separation has always gotten us into trouble. Symbiosis is the solution. I have been pursuing this approach for many years. From this I have been able to derive a new understanding of the processes in our body and explanations and solutions for the chronic diseases of our time
– substantiated by countless studies and based on science.

 

With the new online series, I would like to finally make this knowledge accessible to everyone, with or without previous medical knowledge, in a compact and practical way
– for implementation in everyday life, for the family and for therapeutic practice.

 

#BeInspired

 

Contents

Folge 1 – Warum ImmunSymbiose?

Mehr

Mehr als die Hälfte der Deutschen leidet an chronischen Krankheiten. Schlafstörungen, Schmerzen, chronische Infekte, Allergien, Erschöpfung, Gewichtsprobleme, unerfüllter Kinderwunsch, Konzentrations- und Gedächtnisstörungen, Krebs, Ängste usw. nehmen rasant zu und die Patienten werden immer jünger. Fast alle haben eines gemeinsam: Sie leiden unter Fehlregulationen des Immunsystems – entweder an zu starken oder zu schwachen Entzündungsreaktionen. Da stellt sich die Frage: Was hat die Medizin übersehen? Meine Antwort – natürliche Keime. Sie waren nie Krankheitserreger, sondern sind der wichtigste Teil des Immunsystems, den wir zu lange geschädigt und bekämpft haben. Eine Studie vom Oktober 2022 bestätigt, was ich schon lange im Detail erforscht habe: Keime wie Viren und Bakterien sind unsere natürliche Tumorprophylaxe.

 

  • Was übersehen wir in der Medizin?
  • Studie: Natürliche Infektionen als präventive Immunisierung gegen Krebs
  • Studie: Staphylococcus aureus schützt vor experimenteller Multipler Sklerose
  • Studie: Staphylococcus aureus verbessert Psoriasis (Schuppenflechte)
  • ImmunSymbiose: das Immunsystem besteht aus Mensch UND Keimen

 

Folge 2 – Das ImmunSymbiose Tagebuch

Mehr

Umkehrschub im Denken ist längst überfällig. Am Beispiel der Genetik sehen wir, wie zäh und langwierig ein Umdenken sein kann. Ein Tagebuch kann uns dabei helfen.

 

  • Das Abbild der Welt verändern: Beispiel Genetik
  • Springende Gene – 70 Jahre seit der Entdeckung
  • Studie: DNA in der Wange unterscheidet sich von DNA im Gehirn
  • Studie: Stammzellen des ungeborenen Kindes wandern in die Mutter ein
  • Ideen für ein ImmunSymbiose Tagebuch

 

Folge 3 – ImmunSymbiose – ein neues Modell

Mehr

ImmunSymbiose könnte eine neue Grundlage für unsere Medizin sein. Keime regulieren als wichtigster Teil des Immunsystems alle Entzündungsprozesse im Organismus. Wir werden nicht wegen der Keime krank, sondern weil uns Keime fehlen oder die Keime ihre Aufgabe nicht richtig erfüllen können.

 

  • Studie: 60% der Erwachsenen leben mit der Diagnose einer chronischen Erkrankung
  • Typische chronische Symptome der heutigen Zeit ohne schulmedizinische Diagnose
  • Pasteur VS. Bechamps – Böse VS. Gute Keime
  • Erklärung der Fehlregulationen des Immunsystems anhand der ImmunSymbiose Grafik
  • Studie: Dem Immunsystem fehlen die Informationen der Keime

 

Folge 4 – ImmunSymbiose im großen Stil

Mehr

ImmunSymbiose gibt es nicht nur in unserem Körper. Die Natur lebt seit jeher von der Symbiose mit Keimen. Beispiele gibt es dafür einige.

 

  • Die Natur hat Selbstheilungsmechanismen – Australische Buschbrände steigern Phytoplankton
  • Bakterien zersetzen die Titanik
  • Kult wird Wissenschaft – Neue Bakterien in Druiden-Kultstätte
  • Größtes bisher entdecktes Bakterium bis zu 2cm lang

 

Folge 5 – Bobtail Tintenfisch – wir leuchten nicht mehr

Mehr

Am Beispiel des kleinen Tintenfisches lernen wir, wie wichtig Keime zur richtigen Zeit für den Aufbau eines Organismus sind. Auch im menschlichen Körper werden Keime gezielt zum richtigen Organ geleitet. Kinderkrankheiten gehören zur Entwicklung des Körpers und des Immunsystems, nicht zuletzt zur Tumorprophylaxe. Die Bedeutung einer Infektion und die Entstehung chronischer Krankheiten als Fehlfunktion des Immunsystems erscheinen so in einem neuen Licht.

 

  • Bakterielle DNA als Grundlage unseres Sehens
  • Eine gelungene Integration – Das Leuchtorgan des Bobtail Tintenfischs
  • Studie: Polioviren werden gezielt ins Nervensystem gelenkt
  • Studie: wichtiges Immungewebe im Rachen wird nach der Geburt nur mit Bakterien aufgebaut
  • ImmunSymbiose und Medizin Reloaded: neue Definition von Infektion und chronischer Erkrankung
  • Fehlende Integration von Keimen
  • Fehlerhafte Integration von Keimen: veränderte Keime aus Impfungen, unterdrückte Symptome während einer Infektion oder Verbindung zu traumatischen Erlebnissen
  • Zu starke Aktivierung von Keimen, wenn sie zu stark gefordert sind (z.B. zu viele Gifte, die abgebaut werden müssen)
  • Studie: Tumorprophylaxe (durch Clostridien tetani)
  • Studie: Die Erkrankung Tetanus nur bei großen Tumoren

 

Folge 6 – Wer bin ich? – unsere Keime

Mehr

Der Mensch besteht zum größten Teil aus Keimen. Keime sind überall im Körper. Schon deshalb können und sollten wir sie nicht länger als Feinde betrachten. Interessante Details über die Zusammensetzung des Mikrobioms im Körper lassen uns staunen.

 

  • Mensch und Keime im Verhältnis zueinander
  • Studie: Zusammensetzung der Mikrobiome im Körper
  • Studie: Mikrobiome in der Forensik – individuelles Mikrobiom zur Täterüberführung
  • Probst: Achaeen Urkeime, neu entdeckte Bakterien
  • Das Hautmikrobiom und die Konsequenzen aus dem neuen Wissen
  • Studie: Wissenschaft unter Schock: im Blut sind Keime normal
  • Der Baum des Lebens als Netzwerk
  • Studie: Mikrobiom des Spermas bestimmt die Qualität
  • Studie: Mikrobiom nach dem Tod
  • Was bedeutet Sterben?

 

Folge 7 – Globale Störungen der ImmunSymbiose

Mehr

Was hat in den letzten Jahrhunderten dazu geführt, dass die über Jahrmillionen gewachsene Symbiose mit den Keimen in unserem Körper so empfindlich gestört wurde? Die vom Menschen verursachten Veränderungen nehmen in den letzten Jahrzehnten immer mehr zu. Ein bewussterer Umgang mit diesen Störfaktoren kann uns helfen, zur natürlichen ImmunSymbiose zurückzufinden.

 

  • Globalisierung und weltweites Reisen
  • Quorum sensing – die Kommunikation der Keime
  • Synthetische Stoffe schädigen Keime und unterdrücken deren Kommunikation
  • Schwermetalle und Borrelien
  • Glyphosat
  • Menschengemachte elektromagnetische Felder
  • Radioaktive Strahlung
  • Antibiotika
  • Gentechnische Veränderungen
  • Mikrobenhysterie, die Angst vor Keimen
  • Wurzelbehandelte Zähne

 

Folge 8 – Deine persönliche Timeline – komm den Ursachen deiner Symptome auf die Spur

Mehr

Jedes Immunsystem entwickelt sich einzigartig. Um die tieferen Ursachen chronischer Erkrankungen besser zu verstehen, ist eine individuelle Zeitlinie hilfreich. Ich möchte alle Teilnehmer Schritt für Schritt dazu anleiten, die eigenen Fehlprogrammierungen des Immunsystems zu erkennen und mit den aktuellen Symptomen in Verbindung zu bringen. So ist ein tieferes Verständnis und Hilfe zur Selbsthilfe besser möglich.

 

  • Erforschen der Grundursachen einer chronischen Erkrankung
  • Beginn der eigenen Timeline

 

Folge 9 – Vorfahren, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Jahre

Mehr

Das Immunsystem integriert ständig neue Erreger. Dies geschieht über die Stammzellen im Knochenmark. Diese Lernfähigkeit des Immunsystems wurde in der Medizin lange Zeit übersehen und vernachlässigt. Die wichtigsten Programmierungen des individuellen Immunsystems finden bereits vor der Zeugung statt und werden über verschiedene Mechanismen von Mutter und Vater an das Kind weitergegeben. Während der Schwangerschaft und Geburt werden weitere Weichen gestellt. Schließlich entscheiden die Keimbegegnungen der ersten Tage und Jahre über den weiteren Aufbau unseres Organismus. Diese Zeit ist somit prägend für unser ganzes Leben. Diese Störungen im eigenen Leben zu erkennen, auszugleichen und bei zukünftigen Kindern zu vermeiden, ist das Wichtigste, was wir für unsere Gesundheit und die unserer Kinder und Enkelkinder tun können.

 

  • Vererbung des Immunsystems
  • Studie: Trainierte Immunität des angeborenen Immunsystems
  • Studie: mütterliche Stammzellen im ungeborenen Kind
  • Studie: Stammzellen des ungeborenen Kindes wandern in die Mutter
  • Studie: Stammzellen des Vaters als Grundlage der Spermienproduktion
  • Studie: Antikörper der Mutter erreichen das ungeborene Kind
  • Niels Jerne & Auto-Antikörper: jeder Antikörper kann wieder neue Auto-Antikörper auslösen
  • Studie: 70% der Autismus Kinder haben Anti-Folatrezeptor-Antikörper, was wichtige Prozesse im Nervensystem beeinflusst
  • Besteht bei diesen Antikörpern ein Zusammenhang mit der Einnahme von Folsäure während der Schwangerschaft?
  • Studie: Bei Vätern, die Metformin (Diabetes-Medikament) vor der Zeugung ihrer Kinder genommen haben, treten häufiger Fehlbildung der Kinder auf
  • Studie: Versorgung der Plazenta ohne Darmbakterien kaum ausgebildet
  • Studie: Viren und der Aufbau der Plazenta
  • Studie: Selbst-Unterdrückung des Immunsystems des Säuglings
  • Studie: Auswirkung vom Wehenmittel Oxytocin auf Mutter und Kind
  • Das Mikrobiom des Neugeborenen
  • 2 Studien: Bakterienart Clostridien bei Neugeborenen
  • Studie: Clostridien überleben das Unkrautvernichtungsmittel Glyphosat im Darm. Führt dies zu einer unnatürlichen Veränderung der Keimzusammensetzung im Darm?
  • Studie: Zusammenhang zwischen Störungen der Keimzusammensetzung nach der Geburt und Allergie, Asthma, Übergewicht, Diabetes
  • Studie: Zusammenhang zwischen Antibiotika direkt vor der Geburt und Verhaltensauffälligkeiten bei Mäusen bis ins Jugendalter
  • Studie: Keime der Tuberkulose Impfung gelangen ins Knochenmark und führen zu lebenslangen epigenetischen Veränderungen der Stammzellen und Immunzellen
  • Studien: Schimmel während Schwangerschaft und Kindheit – Asthma, Allergien, Neurodermitis als Folge
  • Interozeption – wie wichtig Berührung für Neugeborene ist

 

Folge 10 – Lösungen für frühe Störungen des Immunsystems

Mehr

Wie können wir frühe Störungen unserer ImmunSymbiose und damit unserer Immunreaktionen ausgleichen? Wie könnte dieses Wissen unser Verhalten im Alltag verändern? Welche Konsequenzen könnten sich für Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und Entscheidungen für unsere Kinder in den ersten Lebensjahren ergeben? 

 

  • Komplexakkorde Stammzellen, Matrix, Nervensystem
  • Aussöhnung mit den Ahnen
  • Komplexakkord Auto-Antikörper
  • Sind Nahrungsergänzung während der Schwangerschaft sinnvoll?
  • Komplexakkord BakterienSymbiose, z.B. bei Antibiotike vor und während der Geburt gegeben wurden oder gegeben werden müssen
  • Frequenzakkord Smart Vagus, z.B. wenn das Wehenmittel Oxytocin bei der Geburt anwendet wurde und angewendet werden muss
  • Frequenzakkord Anästhetika und Frequenzakkord Desinfektion bei Kaiserschnitt
  • Wer fasst das Kind nach der Geburt an? Das Kind braucht die Familienkeime!
  • Komplexakkord ImpfSymbiose oder einzelne Frequenzakkorde von Impfungen

 

Folge 11 – Homöopathie & Frequenzmedizin

Mehr

Wie können wir das Lernen der Stammzellen und damit unseres Immunsystems korrigieren? Da Stammzellen und andere Immunzellen auf elektromagnetische Impulse reagieren, ist die Frequenzmedizin, allen voran die Homöopathie, von unschätzbarem Wert. Auch Keime in unserem Körper reagieren auf diese Art von Information. In dieser Folge möchte ich zeigen, wie eindrucksvoll die wissenschaftlichen Hinweise auf die Wirksamkeit der Homöopathie bereits sind. Mein Modell der Wirkungsweise homöopathischer Frequenzen ist die Grundlage für das Verständnis und die Entwicklung der Frequenz- und Komplexakkorden.

 

  • Zitate von Einstein und Tesla und ihr Bezug zur ImmunSymbiose
  • DIE Kuba-Studie mit 2,3 Millionen Menschen zeigt die Veränderung des Immunsystems mit nur einer Gabe eines homöopathischen Mittels
  • Studie: Die Wirkung elektromagnetischer Wellen auf Stammzellen
  • Studie: Wie Stammzellen selbst Frequenzen abgeben
  • Morphogenetische Felder nach Rupert Sheldrake erklären, warum Menschen an entlegensten Orten auf der Welt ähnliche Verhaltensmuster zeigen
  • Die Theorie vom 100. Affe erklärt, dass nicht alle umdenken müssen, damit global ein Umdenken und eine Verhaltensänderung stattfindet
  • Das gleiche Kreuzworträtsel wird abends schneller gelöst als morgens
  • Elektromagnetische Wellen – Auch Keime können Sie empfangen
  • Staphylokokken kommunizieren untereinander mit elektromagnetischen Wellen im Bereich 3-4 GHz (WLAN!)
  • Messung der elektromagnetischen Strahlung von homöopathischen Keimpräparaten durch Luc Montagnier – nur bei Keimen messbar, mit denen wir nicht in der ImmunSymbiose sind
  • Das Modell der resultierenden Welle in der ImmunSymbiose
  • Das Modell der totalen Kommunikation und Erleuchtung
  • Fritz Albert Popp, die perfekte Welt

 

Folge 12 – Frequenz & Komplexakkorde

Mehr

Diese homöopathischen Mittel habe ich Schritt für Schritt nach meinen Erkenntnissen und Erfahrungen in der Praxis entwickelt. Sie sind ein wichtiger Teil meiner Möglichkeiten, die ImmunSymbiose wieder zu verbessern und chronisch kranken Menschen zu helfen. Das Wissen um die Bedeutung und Aufgaben der Keime lässt sich auf unzählige Arten umsetzen. Dennoch möchte ich Euch meine Lösungsansätze nicht vorenthalten. In den einzelnen Staffeln werde ich immer wieder anhand von Fallbeispielen meine langjährige Praxiserfahrung weitergeben.

 

  • Geschichtliche Entstehung der Akkorde
  • Unterscheidung Frequenzakkord – Komplexakkord
  • Herstellung und Anwendung der Akkorde
  • Die Symphonie der 22 Komplexakkorde in 4 Sätzen
  • Die Komplexakkorde im Einzelnen
  • Komplexakkorde Immun, Autoimmun, Allergie und Anergie
  • Sechs Komplexakkorde der Symbiosen
  • Komplexakkord Stammzellen, Matrix und Nervensystem, das spannende Trio
  • Komplexakkorde für Störfelder (z.B. Entzündungsherde) und Organregeneration
  • ariane-zappe.de Bereich Fachinformation
  • sophiaviva.de/downloads mit Download der Akkord-Liste und Link zum Shop

 

Folge 13 – Erste Umsetzung im Alltag

Mehr

Umdenken beginnt im Alltag. Viele kleine Veränderungen können eine große Wirkung haben. Das kann der Beginn eines neuen Lebensgefühls sein. Besonders wichtig wird immer wieder das Bindegewebe sein, das Organ des Immunsystems, das wir – wie die Keime – die längste Zeit vernachlässigt haben.

 

  • Umkehrschub mit der ImmunSymbiose im Alltag
  • Prophylaxe
  • Unterstützung der Stammzellen
  • Unterstützung des Bindegewebe – Das Organ des Immunsystems
  • Studie: Risikofaktoren für schwere Erkrankungen
  • Studie: Mäuse mit Krebs, 10 Minuten Dehnübungen täglich über 4 Wochen resultieren in einer reduzierten Tumorgröße um 52%
  • Unterstützung bei Grippe und Erkältungsviren

 

Folge 14 – Vorfreude auf die nächsten Staffeln

Mehr

Wie geht es weiter in der Online-Serie „ImmunSymbiose von A-Z“? Im neuen Modell passen plötzlich so viele Puzzleteile zusammen. Es ergibt für mich so viel Sinn. Und es entspricht dem, was ich immer gefühlt habe: nicht mehr kämpfen und siegen, sondern wieder Symbiose und Frieden als oberstes Ziel zu verfolgen. Dieses Wissen und die Suche nach weiteren Puzzleteilen haben mich süchtig gemacht. Vielleicht geht es Euch ja ähnlich? Dann lasst euch anstecken von meiner Begeisterung für Keime und die unglaubliche Intelligenz der Natur. Damit jeder von Euch Keime und chronische Erkrankungen besser verstehen und zuordnen kann, wird es einen ImmunSymbiose Navigator geben – eine umfassende Tabelle, die eine Zuordnung von chronischen Symptomen zu einzelnen Keimen ermöglicht und Hilfe zur Selbsthilfe bietet.

 

  • Das neue Modell des Immunsystems
  • Die Lernfähigkeit der Stammzellen
  • Antikörper – die unglaublich vielfältige Sprache des Immunsystems
  • Bindegewebe und Lymphe – DAS Organ des Immunsystems
  • Die wichtigsten Keime in unserem Körper
  • Die Aufgaben und Zielorte der Keime im Körper
  • An welchen Symptomen erkenne ich, welcher Keim in meinem Immunsystem fehlt oder nicht richtig arbeiten kann?
  • Der ImmunSymbiose Navigator – Hilfe zur Selbsthilfe
  • Fallbeispiele und Behandlungsvorschläge aus meiner Praxis
  • Wichtige chronische Erkrankungen aus der Sicht der ImmunSymbiose
  • Bereits in Staffel 2 in Kürze:
    • Stammzellen und ihre Lernfähigkeit (trainierte Immunität)
    • Wie gliedert das Immunsystem Keime ein und wie kann ich fehlende Integration ausgleichen?
    • Bindegewebe und Lymphe, das Organ des Immunsystems – spannende Einblicke und wichtige Maßnahmen
    • Zwei wichtige Keime: Streptokokken und Staphylokokken
    • Wie verhindern Streptokokken Krebs und Staphylokokken Autoimmun-Erkrankungen
    • Wo können Entzündungsherde über Jahre bestehen und wie kann man sie erkennen und behandeln

Die Ergänzung zu den Frequenz- und Komplexakkorden in meiner Praxis: SophiaViva Alkohol-Kräuterextrakte Mischungen und ihre Anwendung

Zeitraum der Freischaltung | Activation period

9 Monate / 9 months

Hinweis zur Buchung | Note on booking

Alle ImmunSymbiose® Kurse sind als Ausbildungsleistung gemäß § 4 Nr. 21. a) bb) UStG steuerfrei!
All ImmunSymbiosis© courses are tax-exempt as educational services according to § 4 No. 21. a) bb) UStG!

Datenschutz | Data protection

Bitte beachten Sie, dass Ihre Emailadresse zur Freischaltung der Aufzeichnungen an SproutVideo LLC weitergegeben wird. Hierbei handelt es sich um eine technisch notwendige Maßnahme. Weitere Informationen können unserer Datenschutzerklärung entnommen werden.
Please note that your email address will be shared with SproutVideo LLC to unlock the recordings. This is a technically necessary measure. More information can be found in our privacy policy.

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “ImmunSymbiosis from A-Z | Season 1 (german)”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

0
    0
    Your Cart
    Your cart is empty

    The records ImunSymbiosis

    1 & 2

    as a perfect start

    50% repeat discount

    Get a 50% discount when you do the seminar for the second time. No matter whether you repeat it as a recording or as a seminar.

    Should it be a gift?

    What do I have to do?

    This event is also available as a gift! We will be happy to create an individual voucher for you. Simply select the option at checkout and let us know who the voucher should be addressed to. You will receive the voucher conveniently by e-mail within 24 hours.

    How can the voucher be redeemed?

    The recipient can redeem the voucher by simply contacting us at info@sophiamatrix.de and providing the voucher code, their e-mail address, their name and the desired activation date.

    Enjoy your time with us!
    The entire SophiaMatrix team wishes you all the best!.

    Workshop

    all inclusive

    The workshop on site | The recordings ImmunSymbiosis 1 & 2 online 

    Please send us your request. We are looking forward to meeting you. 🥳

    Workshop

    & Annual conference

    The on-site workshop | The annual conference online

    Please send us your request. We are looking forward to meeting you. 🥳